Skip to main content

Wir bewegen Amberg

Die Liste Amberg ist eine neue Gruppierung engagierter Bürger*innen, die unsere Stadt überparteilich, kompetent und transparent voranbringen möchte...

Wir stellen uns vor

11 Frauen, 15 Männer, im Alter von knapp über 20 bis knapp über 70, von der Studentin bis zum Pensionisten, von der Ärztin bis zum Hausmeister...

Was uns wichtig ist

Themen rund um den Menschen, seine Umwelt und unsere Zukunft motivieren uns anzupacken... und das überparteilich, kompetent und transparent...

Regelmäßige Termine

Montag abends finden in den Wochen des Bau-, sowie Haupt- und Verwaltungsausschusses unsere vereinsinternen Abstimmungstreffen zu den anstehenden Themen der verschienden Gremien statt. Bei Interesse an einer Mitarbeit freuen wir uns sehr über eine kurze Kontaktaufnahme!

Die Termine und Orte unserer regelmäßig stattfindenden offenen Stammtische finden Sie unten unter "Anstehende Termine". Hierzu sind alle Interessierten eingeladen, ungezwungen kommunalpolitische Themen einzubringen, mitzudiskutieren oder sich über die Arbeit der Liste Amberg zu informieren.

Anstehende Termine

Auswahl zurückliegender Termine

Informationsveranstaltung zm Thema "So wird Amberg klimaneutral" im ACC Amberg, inklusive Podiumsdiskussion und Anbieterausstellung. Zum Kurzbericht

Wieviel attraktiver, geselliger und letztlich menschengerechter könnten die zahlreiche öffentlichen Flächen unserer Altstadt genutzt werden – wären sie nicht von Autos dominiert. Gemeinsam mit den Grünen Amberg machten wir es an drei Parkplätzen erlebbar. Fr, 15.9. 14 - 18 Uhr, Obere Nabburger Straße #parkingday

https://fb.watch/rsIpIbS-Fl/

Die Liste Amberg e.V. lud ein zur Exkursion zum Stadtwerk Haßfurt, einem der „Innovativsten Stadtwerke Deutschlands“

Wann: Do, 13. Juli 2023
Abfahrt im Reisebus: 12:00 Uhr gegenüber der Feuerwache Amberg, Schießstätteweg
Rückkehr in Amberg: gegen 20:30 Uhr
Kosten: keine

„Innovative Technik, ein langer Atem und der Mut Neues zu versuchen hat uns zum Vorreiter der Energiewende werden lassen. Mit unseren erneuerbaren Erzeugungsanlagen, großen Energiespeichern und unserer Power-to-Gas Anlage können wir beweisen, dass die Energiezukunft heute schon beginnt!“, so beschreibt sich das Stadtwerk selbst.

Und in der Tat: Das Stadtwerk Haßfurt zählt zu einem der innovativsten Stadtwerke Deutschlands. Inzwischen werden weit über 100% des Strombedarfs der ca. 14 Tausend Einwohner-Stadt durch Erneuerbare Energien gedeckt.

Dies geschieht unter anderem durch den Einsatz einer innovativen Power-to-Gas-Anlage: ein 1,25 MW-Elektrolyseur stellt aus Überschussstrom des nahegelegenen Windparks und der zahlreichen PV-Anlagen grünen Wasserstoff her. Dieser wird zum Teil in das Erdgasnetz der Stadt eingespeist, versorgt die Blockheizkraftwerke der benachbarten Mälzerei oder wird im Wasserstoff-Blockheizkraftwerk wieder in Strom und Wärme umgewandelt. Die nachhaltige, regionale Stromerzeugung findet dabei bereits heute mit einer beeindruckenden installierten Leistung Windenergie, Photovoltaik und Biogas statt.

Doch auch darüber hinaus gilt das Stadtwerk Haßfurt in weiteren Bereichen als nachahmenswerter Vorreiter: Neben bereits eingesetzten 13,6 MW Batteriespeicher, einem sog. Gleitenden Nahwärmenetz, zahlreichen Ladesäulen, Brennstoffzellenheizungen etc. soll zukünftig eine Wasserstofftankstelle aufgebaut werden. Als „Smart Green City“ geht es um die digitale Transformation der Kommune, die nachhaltig, ressourcenschonend und zum Wohle der gesamten Stadt umgesetzt wird. Dabei sind die Stadtwerke an zahlreichen Forschungsprojekten beteiligt, unter anderem in einer Kooperationen mit der OTH Amberg-Weiden.

Einen sehenswerten, kurzen Überblick über die Stadtwerke Haßfurt liefert dieser Videoclip https://youtu.be/aYFbcWGte88

Im Rahmen der Exkursion bot sich die Gelegenheit einen direkten Einblick in die erfolgreichen Maßnahmen und Erfahrungen der regionalen Energie- und Wärmewende zu gewinnen.

Jahresklausur der DLA im Tagungszentrum Kloster Endsdorf (vereinsintern)­

Die Liste Amberg im Gespräch.
Sie haben Anregungen und Ideen für Amberg? Sie wollen Die Liste Amberg und ihre Arbeit kennen lernen? Dann sind Sie herzlich eingeladen zum "offenen Stammtosch" der Liste Amberg. Wir freuen uns auf Sie!

Am Samstag, den 16.7.2022 von 10 bis 13 Uhr öffnet Die Liste Amberg ihren „Zuhörstand“ in der Rathausstrasse. Getreu dem Motto „Politik ist für den Bürger da“ haben die Bürger der Stadt Amberg dort Gelegenheit ihre Verbesserungsvorschläge, aber auch Lob für die Stadt Amberg einzubringen. Die DLA will damit der allgemeinen Politikverdrossenheit entgegenwirken, den Bürger wieder stärker in die politische Willensbildung einbinden und direkt vom Bürger erfahren, was in Amberg gut läuft und was verbesserungswürdig erscheint. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen dann in die Kommunalpolitik der DLA einfliessen.

Die Liste Amberg im Gespräch.
Sie haben Anregungen und Ideen für Amberg? Sie wollen Die Liste Amberg und ihre Arbeit kennen lernen? Dann sind Sie herzlich eingeladen zum "offenen Stammtosch" der Liste Amberg. Wir freuen uns auf Sie!

„Wir stellen uns vor – Wir hören zu“
Die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten der Liste Amberg stellen sich und ihre Schwerpunkte vor und freuen sich über Ihre Anregungen. Hierzu herzliche Einladung, wir freuen uns auf alle Interessierte!

Unter dem Motto "Blick über den Tellerrand" lädt die Liste Amberg ein zu einer Exkusrion zum Eegginger nach Regensburg. Wir bekommen einen Einblick hinter die Kulissen des Vorzeigeprojektes zur Stärkung der Regensburger Kultur- und Kreativwirtschaft.

Die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten der Liste Amberg stellen sich und ihre Schwerpunkte vor und freuen sich über Ihre Anregungen.

Vorstellung des neuen Buches des Autoren Friedich Brandl über Amberg

Die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten der Liste Amberg stellen sich und ihre Schwerpunkte vor und freuen sich über Ihre Anregungen.

Die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten der Liste Amberg stellen sich und ihre Schwerpunkte vor und freuen sich über Ihre Anregungen.

„Wir stellen uns vor – Wir hören zu“
Die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten der Liste Amberg stellen sich und ihre Schwerpunkte vor und freuen sich über Ihre Anregungen. Hierzu herzliche Einladung, wir freuen uns auf alle Interessierte!

In zahlreichen Arbeitstreffen wurde gesammelt, diskutiert, abgestimmt und priorisiert. Das Ergebnis der verschiedenen Arbeitsgruppen beinhaltet die Themen, Standpunkte und Lösungsansätze, für die wir stehen und für die wir uns im Stadtrat stark machen werden.

Die Liste Amberg stellt ihre konkreten Ideen und Lösungsansätze für einen konsequenten Klimaschutz und zum Gelingen der Energiewende vor.

„Wir stellen uns vor – Wir hören zu“
Die Stadtratskandidatinnen und -kandidaten der Liste Amberg stellen sich und ihre Schwerpunkte vor und freuen sich über Ihre Anregungen. Hierzu herzliche Einladung, wir freuen uns auf alle Interessierte!

Wir freuen uns mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Archiv